Archiv VfB Boxen Brunsbüttel
Vergleichskämpfe am 16.02. 2013 in Brunsbüttel Sporthalle Süd Fast 150 Boxer / innen aus Thüringen, MV, Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein haben sich zu den Vergleichskämpfen am 16.02. 2013 in Brunsbüttel gemeldet.                                Beginn: 13:00 Uhr                             Eintritt: Frei
16.02. 2013
05.12. 2012
Beim traditionellen Adventsboxen in Neumünster am 02. Dezember 2012 mußten Tammy Romanowski und Pavel Levinski antreten. Hans Noack war zwar gemeldet, bekam aber leider keinen Gegner. Den ersten Kampf der Veranstaltung bestritt Pavel, dessen ursprünglicher Gegner nicht angereist war. Somit ergab es sich, dass der Plöner Boxverband einen Boxer zur Verfügung stellte, der gegen Pavel in einem Wettkampfsparring antrat. Pavel konnte mit seinem erfahrenen Gegner gut mithalten und sicherte sich durch  seine gute Leistung ein großes Lob vom Plöner Trainer. Im elften Kampf stieg Tammy in den Ring. Leider sagte ihr Gegner krankheitsbedingt ab. Daher trat Tammy nun gegen eine Gegnerin aus Bremen an. Tammy bestimmte während des Fights das Kampfgeschehen und lieferte einen tollen Kampf ab. Sie erzielte klare Treffer und hat sich durch das hohe Tempo über die gesamte Kampdistanz den deutlichen Sieg gesichert.
Hier ein paar Bilder der VfB-Boxer
Ergebnisse der Boxveranstaltung in Geesthacht am 15. und 16.09. 2012
Liebe Boxsportfreunde Da sich die Statuten für die Qualifikation um die Deutschen Meisterschaften im Boxen geändert haben, bedarf es keiner Teilnahme an der Norddeutschen Meisterschaft. Daher werden die Norddeutschen Meisterschaften der Männer nicht in Brunsbüttel stattfinden. Pavel Levinski und Tammy Romanowski nehmen an den Boxveranstaltungen am 08.09. 2012 in Helse und am 22.09. 2012 in Raisdorf bei Kiel teil. Hans Noack boxt am 15.09. 2012 in Geesthacht um die Landesmeisterschaft der Leistungsklasse B. Sein Gegner wird der Boxer von Kadgamala Heide, Evangelos Fousekis sein. Die nächste Boxveranstaltung in Brunsbüttel findet im 1 Quartal 2013 statt. Ergebnis in Helse: Pavel Levinski (VfB) -  Dennis Ognjuk  (Post Heide) Sieger nach Punkten: Ognjuk Tammy Romanowski (VfB) – Michelle Korzybski  (Olympia Neunmünster) Sieger nach Punkten: Romanowski Ergebnis in Geesthacht: Hans Noack (VfB) -  Evangelos Fousekis (Kadgamala Heide) Sieger: Fousekis
Elmshorn Nordeutsche Meisterschaft im Boxen 13. u. 14.10 2012
01.09. 2012
Seite 1/2
Elmshorn Olympia-Halle Schleswig-Holsteinische Jugendmeisterschaften im Boxen 23. u. 24. März 2013
Aktuelles Aktuelles Aktuelles Aktuelles
25.03. 2013
Bericht vom Marner Boxcup
Am 2. Marner Boxcup 03-05.05.13 werden folgende VfB Boxer teilnehmen.
Pavel Levinski
Tammy Romanowski
Fabian Hermann
Paul Schlage
Lea Marenziehn
Aktuelles
02.05. 2013
Elmshorn Olympia-Halle Schleswig-Holsteinische Jugendmeisterschaften im Boxen 23. u. 24. März 2013
Pavel Levinski wurde bei den Kadetten -44,5kg Landesmeister!! Tammy Ramanowski und Lea Marenziehn blieben leider ohne Gegnerin in ihrer Gewichtsklasse. Tammy kann aber am 06.04.13 in Dorf Mecklenburg bei den Norddeutschen Meisterschaften ihr Können unter Beweis stellen. Wir wünschen ihr bei diesen Meisterschaften viel Erfolg.
Trotz des längsten Flohmarktes der Westküste ließen es sich die drei Boxer des VfB Brunsbüttel nicht nehmen nach Neumünster zum Boxen zu fahren. In Neumünster angekommen gleich die erste Hiobsbotschaft, die Gegnerin von Lea Marenziehn war nicht erschienen (die gesamte Mannschaft half bei der Flutkatastrophe in Boizenburg), Die Zweite folgte nach dem Wiegen bei der obligatorischen Arztuntersuchung, Paul Schlage hatte leichtes Fieber und durfte nicht antreten. Für Lea wurde eine Notlösung gefunden, sie machte ein öffentliches Sparring gegen 2 Jungen aus Marne und Kiel. Lea schlug sich prächtig, ihre gute linke Gerade traf immer wieder platziert und sehr genau. Insgesamt 6 Runden gegen die Beiden zeigten die gute Kondition von Lea und ihr Durchsetzungsvermögen. Lea verabschiedete sich als hätte sie bereits mehrere Kämpfe abgeliefert, Handschütteln beim Ringrichter, den Trainern der Gegner, den Gegnern und (fast schon Profihaft) beim Publikum. Weniger Glück hatte Pavel Levinski mit seinem Gegner, der junge Mann aus Finkenwerder boxte sehr unsauber, Tiefschläge, Innenhände und Schläge in die Nierengegend machten Pavel sehr zu schaffen. Pavel begann sehr gut aber schon nach etwa einer Minute bekam Pavel den ersten Tiefschlag und wurde vom Ringrichter angezählt, ohne Verwarnung für den Gegner und unter Schmerzen boxte Pavel weiter bis zur Pause. In der zweiten Runde boxte Pavel etwas verhaltener und trotz 2er Ermahnungen (keine Verwarnung) wurde Pavel ein 2tes mal angezählt, trotzdem boxte er tapfer weiter bis sein Trainer das Handtuch, wegen weiterer Innenhände und Schläge zum Rücken, warf. Sehr Enttäuscht ging Pavel dann zur Urteilsverkündung und verlor durch Aufgabe in der 2ten Runde. Trotz dieser bitteren Niederlage verabschiedete Pavel sich als fairer Sportsmann, gab allen die Hand und verneigte sich zum Publikum. Beide Boxer des VfB zeigten eine gute, sportliche Leistung in Neumünster. Dies lässt auf weitere gute Kämpfe der Brunsbütteler Boxer hoffen.
Veranstaltung Holstenköste in Neumünster am 08.06. 2013
Aktuelles
08.06. 2013
01. SEPTEMBER 2013 "TAG DES SPORTS" in KIEL Am Sonntag, den 1. September 2013 findet in Kiel eine Boxveranstaltung im Rahmen des "TAG DES SPORTS" im Hause des Sports in Kiel statt. Es werden Vergleichskämpfe in allen Alters- und Gewichtsklassen ausgetragen. Eine Auswahl aus Schleswig-Holstein wird gegen eine Mannschaft aus Hamburg antreten. Veranstaltungsort:  Haus des Sports im Hans-Hansen-Saal Winterbeker Weg 49 24114 Kiel Wiegen/Arzt: 09:00 - 10:30 Uhr Beginn: 11:30 Uhr Meldeschluss: 28.08.2013
Am Sonnabend, den 24.08.2013, hat die Stadt Brunsbüttel mit der Aktion ,,Brunsbüttel... beweg dich!" viele Vereine und Organisationen ( z. B. Feuerwehr, DRK oder Sportvereine etc. ) gebeten, sich der Herausforderung zu stellen, die Brunsbütteler Bürger zu motivieren sich zu bewegen. Wir haben uns an dieser Aktion ebenfalls beteiligt. Von 14.00 Uhr - 18.00 Uhr  haben wir an unserem Stand Kinder, Jugendliche und Erwachsene dazu bewegt gegen den Sandsack zu schlagen, mit unseren Sportlern zu arbeiten oder einfach nur Seil zu springen. Fazit des Tages: Wir hatten jede Menge Spaß! Wir haben mit mehr als 70 Leuten trainiert und Ihnen erklärt, wie wir unser Training gestalten. Zudem haben wir den Leuten das Vorurteil genommen, dass Boxen Gewalt fördert. Interessierte informierten wir über den Abbau von Stress und Aggressionen durch Boxen und wie man lernt, sich auszupowern um vom Alltag abzuschalten zu können. Wir hoffen, dass wir allen den Boxsport etwas näher bringen konnten und das es allen Spaß gemacht hat. Herzlich willkommen sind alle, die gerne mal am Training teilnehmen möchten oder schon am Boxsport Gefallen gefunden haben. Euer VfB Brunsbüttel Boxen
Hier ein paar Bilder  der Veranstaltung
Unsere Boxer Tammy, Pavel, Lea, Paul und Fabian werden voraussichtlich dabeisein.
Lea, Pavel, Tammy Bericht von der Veranstaltung Aktuelles
01.09. 2013
 Bericht vom Felsted Bokseklub Box-Camp 27.-29.09.13  Nach einer Einladung vom Felsted Bokseklub an den SHABJ waren wir mit den Boxern: Jacky, Paul, Nikita, Anton und Pavel beim Box-Camp in Dänemark. Nach der anstrengenden Anreise nach Dänemark und leichter Verspätung haben wir am Freitagabend unser Quartier zusammen mit dem Post SV Heide bezogen. Am nächsten Morgen wurden wir um 07:00 geweckt und die Sportler wurden gleich zum Frühsport geschickt. Für die U12 jährigen, Anton, Nikita und Paul, hieß es 3 km und für die Ü12 jährigen, bei uns nur Jacky und Pavel, 5 km am frühen Morgen bei gefühlten 5°C laufen. Nach dem Lauf wurden wir von den Dänen mit einem reichhaltigem gesundem Frühstück versorgt. Nach dem Frühstück wurden alle Sportler in 20iger Gruppen + 6 Trainer aufgeteilt. Dabei wurden 4 Faktoren berücksichtig: - absolute Anfänger, - Mädchen, - fortgeschrittene und - Boxer die bereits Kämpfe absolviert haben. In den Gruppen wurden dann von verschiedensten Trainern eine zwei stündige Einheit von Partnerübung über Technik und Taktik hin zum Sparring ausgetragen. Nach einer längere Pause folgte dann eine ähnliche zweite Einheit und gegen 23:00 Uhr war der Samstagabend vorbei. An dem Sonntag wurde der Frühsport übersprungen und es ging gleich zum Frühstücken. Nachdem Frühstück wurden dann, die in Dänemark typischen, Diplomkämpfe ausgetragen. Diplomkämpfe sind auf 3 Runden á 1,5 Minuten Wettkampfähnliche Kämpfe, die nach der Technik, dem Bewegungsablauf und der Technik bewertet werden und man bekommt ab 25 von 33 Punkten ein Diplom. Pavel musste leider aufgrund einer Verletzung am Oberschenkel passen. Von den Brunsbüttlern durfte Paul als erstes Starten, nur musste sein zugewiesener Boxer aus unterschiedlichen Gründen passen und Jacky kam als zweite VfB’ ler zum Zuge. Sie legte einen tollen Kampf mit hohem Tempo gegen eine Dänin, die ein Kopf größer und etwas schwerer war, hin. Jacky bekam leider von den Kampfrichtern nur knapp, 23 Punkte, kein Diplom. Der dritte in den Reihen war Anton. Wir glauben die Dänen haben unseren acht jährigen kleinen Anton unterschätzt, denn er legte wie ein Wirbelwind ein tollen Kampf hin bekam jedoch auch kein Diplom. Für Nikita lief es hingegen nicht so gut, er musste nach einem Tiefschlag leider vorzeitig den Diplomkampf beenden. Nach den Kämpfen ging es dann am Sonntag wieder mit viel neuer Erfahrung und Freundschaften nach Hause. Wir bedanken uns beim SHABJ und dem „Felsted Bokseklub“ aus Dänemark für das tolle Camp. Das VfB Brunsbüttel Boxen Team
Aktuelles
27.09. 2013
3. Marner-Boxcup 2014
from 02. - 04. Mai 2014
Liebe Boxsportfreunde,
hiermit möchten wir Euch zu unserem o.g. Boxturnier einladen, dass anlässlich des 150. jährigen Bestehens des Marner TV 2012 erstmals ausgetragen wurde.
Ort:
Realschulsporthalle, Jahnweg, 25709 Marne
Teilnehmer:
Boxer / Boxerinnen aller Alters- und Leistungsklassen mit gültigem Startausweis (Gruppen werden nach Leistungsstärke eingeteilt)
voraussichtliche Meldungen: Pavel Levinski, Lea Marenziehn, Tammy Romanowski, Julia Bauer.
Aktuelles
Am Sonntag, dem 6.4. treten nach längerer Pause die Boxer vom DGF Flensburg wieder in der Idrætshalle an. Zuletzt waren diese fast ausschließlich in Dänemark unterwegs und haben dort sehr gute Ergebnisse eingefahren. Vor allem für die beiden Flensburger Teilnehmer der vergangenen Deutschen Meisterschaften, Jörg Alles und Dennis Nyamor Bege, gab es nur noch hochkarätige Gegner, wie dänische Nationalkaderboxer und dänische Meister. Da der DGF im Augenblick über 14 einsatzbereite Wettkampfboxer verfügt, wird es aber wieder höchste Zeit, diese dem heimischen Publikum zu präsentieren. Es werden alle Alters- und Gewichtsklassen vertreten sein, zudem auch ein Frauenkampf. Es ist nun zu hoffen, dass sich niemand mehr verletzt und alle Wettkämpfer einen Gegner finden. Zum ersten Mal in Flensburg, wird nach den neuen Regeln des Weltboxverbandes AIBA bei den Männern geboxt, wo es dann keinen Kopfschutz mehr geben wird. Dies sorgt für natürlich für eine höhere Verletzungsgefahr, ist für das Publikum allerdings auch interessanter, um Vergleiche mit Profiboxkämpfen ziehen zu können. Bei Jugendlichen und Frauen bleibt der Kopfschutz jedoch bestehen. Bei dieser Veranstaltung wird zudem zum zweiten Mal der „Erwin Pophal Pokal“ vergeben. Dieser wird von einer Jury an den besten Sportler der Veranstaltung vergeben. Bei der letzten Veranstaltung hat diesen Pokal Jörg Alles durch einen starken Wettkampf gewonnen. Beginn der Veranstaltung ist am Sonntag, 6.4. um 14 Uhr. Der Eintritt beträgt 5 €. Ein vorheriges Erscheinen lohnt allerdings, da bereits vor Veranstaltungsbeginn ab ca. 13.30 Uhr Sparringskämpfe geplant sind. Dort können schon die kommenden Wettkämpfer angefeuert werden.
vom VfB gemeldet: Pavel Levinski, Lea Marenziehn
Aktuelles
Hans Noack hat am Wochenende erfolgreich die Prüfung zum C-Trainer bestanden. Herzlichen Glückwunsch !
05.04. 2014
12. April 2014 - Norddeutsche Meistershaften in                 Elmshorn in der Olympiahalle
Von uns wird Lea einen Kampf absolvieren. Ihre leicht erfahrenere Gegnerin kommt aus Meck-Pomm. Wer Lea anfeuern möchte, kommt am 12.04. um 14:00 Uhr in die Olympiahalle. Wir drücken dir die Daumen Lea. Das Boxteam Brunsbüttel
Eliana Nebihi (MV) - Lea Marenziehn (SH). Lea startete offensiver, rannte aber wiederholt in die harte rechte Schlaghand ihrer Gegnerin hinein. Nebihi erwies sich als konzentriert und technisch stark, was ihr eine deutliche Führung einbrachte. In der 2. Runde kam Lea etwas besser an ihre Gegnerin heran und brachte Einzeltreffer ins Ziel. Die härteren Konter von Nebihi bestimmten aber weiterhin das Bild. Lea musste eine Menge einstecken, zeigte aber enormes Kämpferherz. In der 3. Runde wurde der Kampf allerdings wesentlich ausgeglichener, Lea kämpfte sich immer besser an die Gegnerin heran und Nabihi musste aber kurz vor dem Gong einen linken Haken einstecken, welcher sie zu Boden schickte. Der Ringrichter wertete den klaren Niederschlag allerdings nicht und der Schlußgong beendete den Kampf Sekunden danach.  Am Ende siegte Eliana Nebihi verdient nach Punkten.
Kadetten, 42 Kilo (Weiblich)
Aktuelles
Der VfB Brunsbüttel wird mit seinen Boxern am 14. 06. 2014 zum Holstenkösten-Cup nach Neumünster fahren. Gemeldet sind die Boxer Pavel Levinski und Fabian Herrmann.
Boxen in Neumünster
Aktuelles
Am 27.09 wurde in Schwenntintal OT Raisdorf geboxt. Gemeldet wurden Pavel, Fabian, Paul, Tammy, Julia, Lea
Mit Tammy, Pavel, Julia, Lea, Fabian und Anton in Dänemark, Fledstedt BoxCamp
Aktuelles
Schlag auf Schlag Zwei Wochen nach der Marner Boxgala ist Brunsbüttel am Zug.
Bilder von der Veranstaltung Bericht von der Veranstaltung Aktuelles
14.03. 2015
V eranstaltung a m    2 8.03. 20 15  bei m   SV P  o  liz ei Ham  burg
Am   28.0 3. hat te d er SV P o li zei Ham burg zum Boxen in die Haubachstraße eingela den. Der V fB
Brunsbüttel war   m it s einen  Bo x ern P av el L evins ki und Christo pher S choo p daran beteiligt.
Beide B o xer  gin
gen erf o lgr eich über die  Waage  und w aren gesund für ihren Ka mpf.
Als erst es durfte  in Ka m pf 6 Pav el in der Gewi chtsklas se bis 57 Kg ran. Er  bo x te a n dem  Ab end gegen den  
Lo k alm a tado r  Halil Danisan  v o n Po lizei Ha m burg.  P av el zeigte  während d es Ka mpfes sein
Käm pf erherz
landete i mm er wieder  t o lle  Treffe r. Sein G egner hielt  i n aber tr o tz geringer er R eic hweite  auf Di stanz.
So m i t hie ß  es  nach ein em t o lle m  Fight nach 3 Runden Sieger Halil Danisan. Aber f ür P av el war es  ein
guter Vo rb ereitungska m pf für die No rddeut
s che Meis terschaft  im April.
Im  8.  Ka m pf des  Tages  durfte Christ o pher in d er G ewic htsklasse  Elite +9 1 Kg in sei nem   erst en Ka m pf in
seiner Ka rriere  ran. Sein er f ahrender Gegner  Nick B ö ni ng kam   ebenfalls v o n SV Polizei Ham burg. 
Christo pher start ete  o ff ens iv
m it langen Händen und v ersuchte da m it  immer wi e der den Schwinger  
seines G egners f ern zu blei ben. In der ers ten Runde w urde Christo phe r durch ein  Treffe r seine s Gegn ers
angezählt ko nnt e sich aber schnell wied er aufrappeln. In der zweit en Runde ko nn te er  imm
er wi eder
Klasse Führ
-
 und Schlaghän de ins Ziel bringen und End e dieser  Runde war der Ka m pf wi eder
ausgeglichen. In der dritt en  Runde wurde  die das Te mpo  no ch m als  angezo gen  es entwic kelt e sich zu
einem klass e Schlagabtaus ch bis Mit te d er dritt en Ru nde Chri
sto pher  auf Grund einer Verl etzung am
Knie aufgeben m uss te.
Im  Gr o ßen und Ganzen wa r das ein t o ller  Abend.
Bilder von der Veranstaltung
Bericht von der Norddeutschen Meisterschaft 18. April 2015 in Mestlin (Mecklenburg-Vorpommern) Pavel Levinski mußte bei der Norddeutschen Meisterschaft in Mestlin (Mecklenburg- Vorpommern) in der Gewichtsklasse Junioren bis 57 Kg gegen Etienne Groth von Aufbau Altentreptow boxen. Pavel startete in der ersten Runde aktiv und versuchte seinen deutlich stärkeren Gegner unter Druck zu setzen. Groth parierte die Angriffe von Levinski und setzte zum Gegenangriff an. Dies setzte sich in der zweiten Runde fort. In der dritten Runde ging Pavel nochmal in die Offensive und erhöhte das Tempo, das er jedoch nicht die komplette dritte Runde durchhalten konnte. Groth gewann verdient mit 3:0 Punktrichterstimmen. Etienne gilt als einer der Mecklenburger Talente und war somit ein wirklich starker Gegner für Pavel. Er machte dennoch einen guten Kampf.
Aktuelles 11. Ingo Zobel Cup 2015 im Lazos Event Center Vergleichskämpfe am 13.06. 2015 in Elmshorn Meldung BoxCamp Feldstedt (DK) 18.09 -20.09. 2015 Hier klicken Für die Veranstaltung „ Tag des Sports “ in Kiel am 06.09. 2015 wurden die VFB-Boxer David, Nikolai und Julia gemeldet.
Brunsbüttel…beweg dich
Hier der Bericht Aktuelles
Landesmeisterschaft SHABJ 2016 in Plön
Bericht
16.07.2016 Vergleichskämpfe in Elmshorn Am 16.07. fuhren wir mit Jaqueline Romanowski und den Trainern Hans und Lutz zur Veranstaltung in Elmshorn. Jaqueline durfte im Elmshorn ihren ersten Kampf bestreiten. Im 15ten Kampf am Abend boxte J. Romanowski (19) gegen G. Lillwitz (29) vom Box Club Lübeck. Lillwitz hatte bereits 3 Kämpfe absolviert, 2 davon Siegreich. Beide Kämpferinnen begannen ab der ersten Sekunde einen leidenschaftlich geführten Kampf. Beide stritten 4 Runden á 2 Minuten um den Sieg in diesem technisch und taktisch von beiden gut geführten Kampf, keine der beiden gab auch nur einen Zentimeter freiwillig Preis, doch am Ende gewann Lillwitz hauchdünn mit 2:1. Jaqueline Romanowski konnte allerdings, trotz des zuvor gut bestandenen Abiturs und dadurch wenig Training, hoch zufrieden mit Ihrer Leistung sein.
Wir werden jeden ersten Sonntag im Monat ein freies Training durchführen. Erster Termin ist der 08.05. Jeder ist willkommen. 
Bei Rückfragen gern unsere Trainer ansprechen.
Aktuelles